Salt

 

 

Myra Maud - vocals, keys
Lutz Krajenski - keys, backvocals

The Band:
Philipp Kacza - Trompete
Stephan Abel - Saxophon
Olaf Casimir - Bass
Nene Vasquez - Percussions
Simon Gattringer - Drums



World

 

       

 

http://www.hellosalt.com

  

SALT ist das gemeinsame Projekt der in Paris aufgewachsenen Sängerin Myra Maud (Orchestre National de Jazz, Celine Dion, Jan Delay u.v.a.), deren Wurzeln in Martinique und Madagaskar liegen, und dem norddeutschen Keyboarder Lutz “Hammond” Krajenski, der mit Roger Cicero, Ulrich Tukur, Stefan Gwildis oder Joja Wendt zusammen gearbeitet hat. Die Band kombiniert eine einzigartige Mischung aus Jazz, afro-kubanischer Musik und Elementen aus der Musik des Indischen Ozeans- gesungen in Französisch, Creole und Englisch. Mit ihrer Energie und ihrem Charme verzaubert SALT jeden Zuhörer, ob er nun eher der Popmusik- oder der Jazzmusik zugewandt ist. Eine wunderbare Musik zwischen Strand und Jazzclub, zwischen Metropole und einsamer Insel, zum Träumen und Tanzen- weit, weit weg von hier und jetzt!


Durch einen Zufall lernten sich die aus Paris stammende Sängerin Myra Maud (mit Wurzeln in Madagaskar und Martinique) und der norddeutsche Musiker Lutz "Hammond" Krajenski vor ziemlich genau 4 Jahren kennen. Es war die berühmte musikalische Liebe auf den ersten Blick; da Lutz zu dieser Zeit jedoch noch MD, Pianist und Arrangeur bei Roger Cicero war, blieb man zwar in lockerem Kontakt, es sollte aber noch zwei Jahre dauern, bis die beiden endlich die Zusammenarbeit intensivierten. Dabei stellten Myra und Lutz fest, dass es zwar eine große Schnittmenge gemeinsamer musikalischer Vorlieben für Soul und Jazz gab, jedoch auch jeder für sich Musik mit sich trug, die dem anderen gänzlich neu und unbekannt war. Es entwickelte sich mehr und mehr ein gemeinsames musikalisches Bild, vielfältig, aber vor allem völlig frei von musikalischen Schubladendenken. SALT war geboren.

Unterstützt wird SALT dabei von ihrer fantastischen Begleitband. Die Musiker zählen zweifelsfrei zum "Who is Who" der deutschen Szene, die die perfekte Basis bildet, auf der sich Myra bei den Auftritten von SALT austoben kann.
Salt are:

Myra Maud - vocals, keys
Lutz Krajenski - keys, backvocals

The Band:
Philipp Kacza - Trompete
Stephan Abel - Saxophon
Olaf Casimir - Bass
Nene Vasquez - Percussions
Simon Gattringer -Drums


Infos:
https://www.facebook.com/photo.php?v=159292167547874&set=vb.470468406315355&type=2&theater
http://www.hellosalt.com/
https://www.facebook.com/HelloSalt
www.myramaud.com

Soundcloud:
http://www.hellosalt.com/page2/index.html
http://www.agogo-records.com/releases/la-solution/

 

 
  

Durch einen Zufall lernten sich die aus Paris stammende Sängerin Myra Maud (mit Wurzeln in Madagaskar und Martinique) und der norddeutsche Musiker Lutz "Hammond" Krajenski vor ziemlich genau 4 Jahren kennen. Es war die berühmte musikalische Liebe auf den ersten Blick; da Lutz zu dieser Zeit jedoch noch MD, Pianist und Arrangeur bei Roger Cicero war, blieb man zwar in lockerem Kontakt, es sollte aber noch zwei Jahre dauern, bis die beiden endlich die Zusammenarbeit intensivierten. Dabei stellten Myra und Lutz fest, dass es zwar eine große Schnittmenge gemeinsamer musikalischer Vorlieben für Soul und Jazz gab, jedoch auch jeder für sich Musik mit sich trug, die dem anderen gänzlich neu und unbekannt war. Es entwickelte sich mehr und mehr ein gemeinsames musikalisches Bild, vielfältig, aber vor allem völlig frei von musikalischen Schubladendenken. SALT war geboren.

 
  

"Lässige Musik, die nach Strand und Bar klingt. Das Debut der Band rund um die Sängerin Myra Maud mischt Jazz und Karibik-Sounds zu unglaublich entspannten Songs..." Für Sie

"Dass Lutz "Hammond" Krajenski ein ganz ausgebuffter Popjazzarrangeur und feinfühliger Komponist ist, konnte der Hannoveraner schon in Diensten Roger Ciceros unter Beweis stellen. Dass sich seine Wege mit denen Myra Mauds kreuzten, bezeichnet Krajenski selbst als Magie - und übertreibt dabei kaum. Die Sängerin und Schauspielerin kann so ziemlich alles, was zwischen Gospel, Musical, Jazz und Pop angesiedelt ist. Das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit: federnde Wohlfühlsongs mit eleganten Pianopassagen und gepflegten rhythmischen Finten...Entspannter und gleichzeitig individueller hörte man seit den zeiten Flora Purims selten jemanden so singen wie sie." Kulturnews

"Karibisch inspirierten Pop-Soul-Jazz liefern salt auf La Solution"  Vogue

„Viel Jazz, afrokubanisches Temperament und Einsprengsel aus der Musik des Indischen Ozeans verbinden sich zu einem sonnigen Sound, zu dem Myra Maud in Französisch, Englisch und Kreolisch singt. Die zwölf Songs überzeugen durch ihre spontane Magie und seelenvolle Vitalität.“ JAZZthing

"Bei Sängerin Myra Maud gab es nicht nur stimmliche Qualität zu bestaunen, sondern sie verwöhnte auch mit dem glücklichsten Lächeln der Saison die vollbesetzten Sitzreihen. Als Background-Sängerin von Jan Delay sind ihr auch attraktive Garderobe und sinnliche Bewegungsabläufe nicht fremd. So verpasste sie den luftig-dynamischen Jazzhäppchen ihres Komponisten und Pianisten Lutz Krajewski (Roger Cicero) visuelle Überzeugungskraft." Hessische/Niedersächsische Allgemeine

 
  

Das Salz auf unserer Haut, wenn wir tanzen.
Das Salz in unseren Tränen, wenn wir weinen.
Das Salz, das im Ozean in jedem Tropfen schwerelos dahinschwebt.
Das Salz, dass die großen Reisen mit ihren Entdeckungen erst möglich gemacht hat.
Das Salz, das unseren Gaumen bei jeder Mahlzeit beglückt.

SALT ist das gemeinsame Projekt der in Paris aufgewachsenen Sängerin Myra Maud (Orchestre National de Jazz, Celine Dion, Jan Delay u.v.a.), deren Wurzeln in Martinique und Madagaskar liegen, und dem norddeutschen Keyboarder Lutz “Hammond” Krajenski, der mit Roger Cicero, Ulrich Tukur, Stefan Gwildis oder Joja Wendt zusammen gearbeitet hat. Die Band kombiniert eine einzigartige Mischung aus Jazz, afro-kubanischer Musik und Elementen aus der Musik des Indischen Ozeans- gesungen in Französisch, Creole und Englisch. Mit ihrer Energie und ihrem Charme verzaubert SALT jeden Zuhörer, ob er nun eher der Popmusik- oder der Jazzmusik zugewandt ist. Eine wunderbare Musik zwischen Strand und Jazzclub, zwischen Metropole und einsamer Insel, zum Träumen und Tanzen- weit, weit weg von hier und jetzt!

Durch einen Zufall lernten sich die aus Paris stammende Sängerin Myra Maud (mit Wurzeln in Madagaskar und Martinique) und der norddeutsche Musiker Lutz "Hammond" Krajenski vor ziemlich genau 4 Jahren kennen. Es war die berühmte musikalische Liebe auf den ersten Blick; da Lutz zu dieser Zeit jedoch noch MD, Pianist und Arrangeur bei Roger Cicero war, blieb man zwar in lockerem Kontakt, es sollte aber noch zwei Jahre dauern, bis die beiden endlich die Zusammenarbeit intensivierten. Dabei stellten Myra und Lutz fest, dass es zwar eine große Schnittmenge gemeinsamer musikalischer Vorlieben für Soul und Jazz gab, jedoch auch jeder für sich Musik mit sich trug, die dem anderen gänzlich neu und unbekannt war. Es entwickelte sich mehr und mehr ein gemeinsames musikalisches Bild, vielfältig, aber vor allem völlig frei von

musikalisches Schubladendenken. SALT war geboren.

Unterstützt wird SALT dabei von ihrer fantastischen Begleitband. Die Musiker zählen zweifelsfrei zum "Who is Who" der deutschen Szene, die die perfekte Basis bildet, auf der sich Myra bei den Auftritten von SALT austoben kann.

 
 

 

   show / download

 

   show / download

Technik Rider 
Download 

 

 

 On Tour

19.06.2016 - Cuxhaven - Hapag-Hallen
17.06.2016 - Gießen - Kulturrathaus
19.03.2016 - CH-Davos - Intercontinental (Private Event)
23.01.2016 - Bronnbach - Kloster Bronnbach- Eröffnung der Musikreihe
08.08.2015 - Gelsenkirchen - Jazzfest am Wasserturm
17.07.2015 - Flensburg - Eröffnung Festival Hofkultur Flensburg
21.05.2015 - Düsseldorf - Jazz Rally
06.03.2015 - CH-Rohrschach - Jazz Club
20.11.2014 - Schwerin - Speicher
19.11.2014 - Lich - Kino Traumstern
15.11.2014 - Wedemark - Bürgerhaus
14.11.2014 - Dresden - Jazzfestival
28.09.2014 - Kodersdorf - Weinscheune
27.05.2014 - Kassel - Theaterstübchen
23.05.2014 - Hannover - Jazz Club
14.05.2014 - Hamburg - Stage Club
09.05.2014 - Berlin - A-Trane Jazz Club
 

 Video

Solèy - "Salt" New Video - Tribute to My Island